Klavierunterricht in Bonn

 

19. Januar 2018, 19.30 

Klavierduo Christina Bach & Dorothea Schridde

Trinitatis-Kirche, Bonn-Endenich, Brahmsstr. 14

TANGO & MORE

Robert Schumann   Bilder aus dem Osten op. 66
Samuel Barber        Souvenirs, Suite for piano op. 28
Franz Schubert       Duo a-moll, "Lebensstürme" D 947
--------------- Pause --------------------

Markus Horn          "Cielo del sur"

Markus Horn          " Troileana-Suite" (nach Astor Piazzolla)

Markus Horn            Variationen über "Libertango"

 

Benefizkonzert zugunsten der Teelefonseelsorge Bonn/Rhein-Sieg e.V.

Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.

 

 

 

4. März 2018, 17.00 Uhr

Ev. Friedenskirche Bonn, Franz-Bücheler-Str. 10

LIEDER UND GEDICHTE, DIE GLÜCKLICH MACHEN

Das brandneue Programm von Maria Regina Heyne (Sopran) und Christina Bach (Klavier), verspricht einen kurzweiligen Ausflug ins Glück. Wir haben die schönsten Lieder und Gedichte zu diesem Thema für Euch zusammengestellt. 

 

 

23. September 2018, 16.00 Uhr

Haus der Begegnung, Lebensgemeinschaft Eichhof

53804 Much

  

JAHRESZEITEN-SEASONS-SAISONS

 

Freuen Sie sich auf einen Nachmittag rund um das Thema Jahreszeiten. Hören Sie das Erwachen des Frühlings, lauschen Sie milden Sommerabenden, lassen Sie im Herbst den Regen niederrauschen und den Winter mit seiner Kälte Einzug halten mit bekannten und weniger bekannten Liedern von der Romantik über die 20-er Jahre bis heute......Das Duo Maria Regina Heyne (Sopran) und Christina Bach (Klavier) moderiert den Nachmittag in seiner gewohnt charmanten Art.                                                           

 

 

Ein musikalisches DUO

Maria Regina Heyne & Christina Bach

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

22. Oktober 2017, 17.00 Uhr

Johanniskirche, Bonn, Bahnhofstr. 65

 

Beethoven: Eroica

 

Debussy: En Blanc et Noir

Christina Bach, Dorothea Schridde, Marc Jaquet und Berhotld Wicke

spielen an 2 Klavieren. 

 

 

4. Februar 2017, 19.30 Uhr

Jahreszeiten Seasons Saisons

 

Freuen Sie sich auf einen Abend rund um das Thema Jahreszeiten. Hören Sie das Erwachen des Frühlings, lauschen Sie milden Sommerabenden, lassen Sie im Herbst den Regen niederrauschen und  den Winter mit seiner Kälte Einzug halten mit bekannten und weniger bekannten Liedern von der Romantik über die 20-er Jahre bis heute......   Das Duo Maria Regina Heyne und Christina Bach moderiert den kurzweiligen Abend in seiner gewohnt charmanten  und lockeren Art.

 

Klavierhaus Klavins, Auguststr. 22-26, Bonn-Beuel        

 

 

Eintritt: 10€

Kinder und Jugendliche frei

www.klavierhaus-klavins.de 

 

 

 

    

 

12. November 2016, 19.00 Uhr

"40 Finger spielen Haydn und Beethoven

 

In diesem Konzert stehen Haydns 100. Sinfonie, sowie Beethovens berühmte dritte Sinfonie "Eroica", in Bearbeitungen von Theodor Kirchner für 8 Hände an 2 Klavieren auf dem Programm. 

Im 19. Jahrhundert war das Arrangieren größerer Opern und Sinfonien für das Klavier zu 4 oder 8 Händen durchaus populär. In einer Zeit, die weder Tonträger noch Radio kannte, konnten die kundigen Musikinteressenten mit Hilfe dieser Arrangements die neuen und alten orchestralen Meisterwerke zuhause kennenlernen und studieren. Entsprechend groß war damals die Nachfrage nach Bearbeitungen.

Christina Bach und Dorothea Schridde, sowie Marc Jaquet und Berthold Wicke präsentieren Ihnen an diesem Abend zwei in dieser Form heute fast vergessene, "historische" Vertonungen von Beethovens "Eroica" und Haydns "Militärsinfonie"

 

Klavierhaus Klavins, Auguststr. 26-28, Bonn-Beuel

Eintritt: 10 Euro

Kinder und Jugendliche: 3 Euro

www.klavierhaus-klavins.de

 

30. September, 20.00 Uhr

„40 Finger spielen Haydn und Beethoven“

 

Freitag, 30. September, 20.00 Uhr in der Lutherkirche: In diesem Konzert stehen Ludwig van Beethovens berühmte dritte Sinfonie „Eroica“ und Joseph Haydns 100. Sinfonie in Bearbeitungen von Theodor Kirchner für acht Hände an zwei Klavieren auf dem Programm.

Im 19. Jahrhundert war das Arrangieren größerer Opern und Sinfonien für das Klavier zu vier oder acht Händen überaus populär. In einer Zeit, die weder Radio noch Tonträger kannte, konnten die kundigen Musikinteressierten mit Hilfe dieser Arrangements die neuen und alten orchestralen Meisterwerke zuhause kennenlernen und studieren. Entsprechend groß war die Nachfrage nach Bearbeitungen, die oftmals auch von Komponisten wie Theodor Kirchner oder Max Reger angefertigt wurden.

Christina Bach und Dorothea Schridde sowie Berthold Wicke und Marc Jaquet präsentieren Ihnen an diesem Abend zwei in dieser Form heute fast vergessene „historische“ Vertonungen von Beethovens „Eroica“-Sinfonie und Haydns 100. Sinfonie, der sogenannten „Militärsinfonie“.

Datum: Freitag, 30. September 2016, 20.00 Uhr, Lutherkirche (Reuterstr. 11, 53115 Bonn-Südstadt)
Eintritt: 10,-/5,- €

 

 

27. November 2016, 17.00 Uhr

Advent, Advent ...ein Kerzlein brennt

 

AdventAdvent

Lieder, Geschichten und Besinnliches zum 1. Advent: Morgen Kinder wird's was geben...  Dieses Weihnachtsprogramm möchte Sie rundum einstimmen auf die besinnliche, mal heitere, oft verführerisch duftende oder auch stressige Vorweihnachtszeit, schön bunt  verpackt in Gesang, Literatur und Klaviermusik. Wir beleuchten mit Ihnen gemeinsam diese Zeit:  besinnlich, fröhlich, traditionell, christlich,  kritisch, verspielt und weihnachtlich duftend. Das Ensemble  Gabriele Barmscheidt, Christina Bach und Bettina Groetzner hat sich im Bonner Kammerchor gefunden. Musik, Gesang und Literatur sind ihre große Leidenschaft. Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Stunde rund um Advent und Weihnachten.

 

OrtHeimatstube Aldekerk, Hochstr. 70
DatumSonntag, 27. November 2016
Beginn17 Uhr
Eintritt8 Euro
KartenvorverkaufStilhaus Aldekerk, Marktstr.7

 

 

13. Februar 2016, 19.30 Uhr

HERZSTUNDEN-ein Abend rund um die Liebe!  Fast zum Valentinstag.

 

Herzstunden ist ein erfrischendes, witziges, trauriges, tiefgründiges, herziges und vor allem kurzweiliges Programm rund um die Liebe. Es erklingen bekannte und weniger bekannte Lieder und Klassiker von Franz Schubert, Clara und Robert Schumann, Johannes Brahms, Theo Mackeben,  Gerhard Jussenhoven, George Gershwin u.a.,  gewürzt mit charmanten Modeartionen. 

Regina Maria Heyne, Sopran und Christina Bach, Klavier

 

 

 

 

 

13. Februar 2016, 1930 Uhr, Klavierhaus Klavins, Auguststr. 26-28, Bonn Beuel

Eintritt: 12 €/inklusive 1 Glas Prosecco und Valentinsschokolade

Kinder und Jugendliche: freier Eintrtitt

 

 

14. Februar 2016, 17.00 Uhr

HERZSTUNDEN-ein Nachmittag rund um die Liebe zum Valentinstag!

Historischer Gemeindesaal-Erlöserkirchengemeinde Bad Godesberg

Kronprinzenstr. 31, 53173 Bonn

 

24. April 2016, 16.00 Uhr

HERZSTUNDEN-ein Nachmittag rund um die Liebe.

Haus der Begegnung, Lebensgemeinschaft Eichhof

Eichhof

53804 Much, Tel: 02295-920 223

 

 

 

 

 

 4. September 2015, 9.30-12.30 Uhr

KLAVIER-WORKSHOP IMPROVISATION  mit Lucinda Mackworth-Young

 
  • Wann: 4. September 2015, 9.30-12.30 Uhr

Das Klavierhaus Klavins wird genügend Klaviere zur Verfügung stellen, so dass alle Teilnehmer aktiv mitmachen können.

 

 

 
 

17. Juni 2015, 18.30 Uhr

Das unverschämte PIANOFORTE

eine Klaviergeschichte von Jörg Hilbert und Felix Janosa

 

Schülervorspiel im Klavierhaus Klavins

17. Juni 18.30 Uhr, Auguststr. 22-26, Bonn-Beuel

www.klavierhaus-klavins.de

 

 

20. Juni 2015, 20.00 Uhr

 Christina Bach & Dorothea Schridde spielen Debussy, Gershwin und Piazolla

Benefizkonzert für Flüchtlinge in der Lutherkirche: „Tango and more”

 

„Tango and more” heißt es am Samstag, 20. Juni 2015, um 20.00 Uhr in der Lutherkirche in der Südstadt. Ein Klavier-Konzert von Christina Bach und Dorothea Schridde zugunsten der Flüchtlinge in der Ermekeilkaserne.

 

 

Musik verbindet die Welt und inspiriert in vielfacher Hinsicht.Willkommen zu einem sicher ganz besonderen Konzert in der Lutherkirche. (Foto: Archiv)

 

Das bekannte Bonner Klavierduo Christina Bach & Dorothea Schridde spielen am Flügel der Lutherkirche in der Bonner Südstadt (Reuterstraße 11) Werke von Claude Debussy, George Gershwin, Francis Poulenc sowie Tangos von Markus Horn und Variationen über ein Thema von Astor Piazzolla arrangiert für vier Hände.

Das Konzert findet statt auf Initiative der Soroptimisten-ClubBonn. Der gesamte Erlös kommt den Menschen in der Flüchtlingsunterkunft des Landes NRW in der Ermekeilstraße zugute. Auch die Lutherkirchengemeinde und viele weitere Gruppen und Menschen in der Bonner Südstadt und Poppelsdorf unterstützen die Flüchtlingshilfe.

Eintritt: 20 € / ermäßigt: 10 €
Kinder unter 14 Jahren frei

Tickets an der Abendkasse
Vorverkauf: Nähatelier Fapilu
Fritz-Tillmann-Str 4/Ecke Dyroffstraße (nahe Arithmeum)
Mo-Sa 9.30-13.30 Uhr / Di+Do 9.30-18 Uhr

 

Weitere Infos: www.lutherkirche-bonn.de

 

 

 

 

  

18. April 2015

 

TANGO AND MORE II

Nach dem erfolgreichen Programm Tango and more..... von November 2013 für Klavier 4-händig folgt nun der 2. Teil mit 2 Klavieren. Christina Bach und Dorothea Schridde spielen das Konzert in c-moll von J.S. Bach, die äußerst selten aufgeführte Sonate von F. Poulenc, die Preludes von G. Gershwin, Le Grand Tango von A. Piazzolla und wieder 3 Tangos von Markus Horn. Alles an 2 wunderbaren Flügeln im Klavierhaus Klavins!!

 

Klavierhaus Klavins, 18. April 2015, 19.30 Uhr, Auguststr. 26-28

Eintritt: 12 € Erwachsene

Kinder und Jugendliche frei.

 

 

 

KONZERTE 2014

 

 10. Januar 2014

 

Tango and more

TANGO. KLASSIK. Christina Bach und Dorothea Schridde sind seit Jahren musikalisch verbunden und präsentieren an diesem Abend ihr erfolgreiches Programm Tango and more mit Werken von  Gershwin, Debussy und Poulenc und natürlich Tangos von Astor Piazzolla. Die sind von Markus Horn (1972), der stilistisch im zeitgenössischen europäischen Jazz eingeordnet wird – brillant für das 4-händige Klavier arrangiert und ausgearbeitet worden.

Klavierhaus Klavins 10. Januar 2014 19.30 Uhr Auguststr. 26-28

Eintritt: 12€ /Kinder bis 14 Jahre frei 

 

www.klavierhaus-klavins.de

 

 

 

 

 

 

  

24. JANUAR 2014

Sei gegrüßt Vater Rhein-die Rheinreise

Christina Bach tritt gemeinsam mit Doris Meyer, Rezitation und Stephan Lindemeier, Bariton auf.

Die Zuhörer werden in diesem heiteren literarisch-musikalischem Programm auf eine imaginäre Rheinreise genommen.  Die Musiker stellen den  Vater aller deutschen Flüsse in Literatur und Musik als den Fluss vor, der seit Jahrhunderten Völker verbindet und bewegt. Viele Geschichten, Gedichte, große Romane, Satiren, Lieder und Musikstürcke ranken sich um ihn, sind ihm gewidmet oder durch ihn inspiriert. Und dass er auch in heutiger Zeit noch anzuregen vermag, zeigt Ihnen das Trio LiteraTON. Zu Wort kommen bei dieser Reise Dichte wie Heine, Zuckmayer, Kästner und Böll. Karl Valentin amüsiert zum Beispiel mit einer Satire über die Loreley! Lieder von Robert und Clara Schumann, Mahler, Mendelssohn-Bartholdy und Brahms erinnern an wunderschöne Liebeserklärungen, Stücke von Beethoven runden den Ausflug über den Rehin ab. Nicht zuletzt dem "rheinischen Stempel", den Bonn und Köln ihrem Fluss zu verdanken haben, möchte das Trio an diesem Abend Raum bieten.

  

19.30 Uhr

Bibliothek Dottendorf 

Dottendorfer Str. 41, 53129 Bonn

 0228/776532

Neujahrsempfang KultimO

 

 

 21. März 2014 

5000 miles

of song

......FROM AMERICA WITH LOVE

Christina und Madeline haben sich als Musikerinnen und Freundinnen 2009 kennengelernt als Christina mit ihrer Familie für 4 Jahre von Bonn nach Seattle, USA zog. Inzwischen wohnen die Beiden mehr als 5000 miles (8000 km) voneinander entfernt, aber das Band der Musik hat sie dazu bewogen, gemeinsam ein Konzert über die Kontinente hinweg zu gestalten. 

Die Freundinnen haben die bekanntesten und schönsten amerikansichen Lieder ausgewählt. Zu hören sind u.a. Songs von

Samuel Barber, Leonard Bernstein, Aaron Copland, George Gershwin, Cole Porter, etc.

Madeline Bersamina, Sopran

Christina Bach, Klavier

Klavierhaus Klavins 21. März 2014 19.30 Uhr, Auguststr. 26-28

www.klavierhaus-klavins.de

Eintritt 15 € / Kinder bis 14 Jahren frei

Unser virtueller Flyer:

 http://prezi.com/_gngm5tepj2t/5000-miles/?utm_campaign=share&utm_medium=copy

 

 

Madeline Bersamina, Sopran


www.madeline.musicteachershelper.com

Das Publikum beschreibt Madeline Bersamina's Sopranstimme als brilliant, einfühlsam und ehrlich. Als vielseitige Künstlerin reicht ihr Repertoire vom Barock bis hin zur zeitgenössichen Musik. Sie hat u.a. unter Maestro Hellmuth Rilling, Matthew Halls, Martin Alsop und Karen P. Thomas gesungen. Ihre Soloprogramme haben Madeline nach Kalifornien und Washington geführt. In Deutschland ist sie zum ersten Mal künstlerisch zu Besuch. Sie lebt mit Mann Richard und Katze Delphi in Seattle.

 

6. April 2014

5000 miles 

of song

......FROM AMERICA WITH LOVE

Madeline Bersamina, Sopran

Christina Bach, Klavier

Heimatverein Aldekerk/Niederrhein 6. April 2014, 18.00Uhr   

info@heimatverein-aldekerk.de

02833/4558

 

 

29.11.2014

 

Tango and more II

Nach dem erfolgreichen Programm Tango and more....vom letzten Jahr folgt nun die Fortsetzung auf 2 Klavieren. Christina Bach und Dorothea Schridde spielen Werke von J.S. Bach, F. Poulenc, A. Piazzolla und M. Horn (mehr Info s. u. )

Hauskonzert privat in Bonn.

Einladung auf Anfrage. 

 

 

 

Rückblick Konzerte in Deutschland 2013

Martin Palmeris Tangomesse "Misa a Buenos Aires" in der Lutherkirche 20. September 2013

 

Die Kantorei der Lutherkirche unter Leitung von Berthold Wicke lädt zu ihrer Aufführung der Tango-Messe "Misa a Buenos Aires" am Freitag, 20. September 2013, um 20.00 Uhr in die Lutherkirche in der Bonner Südstadt ein.

Gewohnte Grenzen sprengen: Tango in der Lutherkirche (Bild: Wicke)LupeGewohnte Grenzen sprengen: Tango in der Lutherkirche (Bild: Wicke)

"Der klassische Text der Messliturgie und leidenschaftlicher Tango-Rhythmus verbinden sich in dem Werk von Martin Palmeris zu einem glutvollen Plädoyer für eine Kirchenmusik, die gewohnte Grenzen sprengt", erklärt Kantor Berthold Wicke, der die Aufführung inszeniert und leitet. Neben Palmeri erklingen auch bekannte Stücke von Ravel und Piazolla in neuem Gewand, auch sie voller südamerikanischem Temperament. In dieser Zusammenstellung und an diesem besonderen Ort, der Lutherkirche, erwartet die Besucher eine ganz besondere musikalische wie sinnliche Erfahrung.

Das ganze Programm in der Übersicht:

Maurice Ravel: "Boléro" für Orgel vierhändig und Schlagzeug
Markus Horn: Variationen über "Libertango" von Astor Piazolla für Klavier vierhändig
Martin Palmeri: Misa a Buenos Aires

Mitwirkende:

Christina Kühne (Sopran)
Tatyana Lewina und Berthold Wicke (Orgel)
Dorothea Schridde und Christina Bach (Klavier)
Davd Rittel (Schlagzeug)
Stephan Langenberg (Bandoneon)
Konstantin Gockel und Antje Vetter (Violine)
Maria Linnemann (Viola)
Bernd Zapp (Violoncello)
Clemens Mertes (Kontrabass)
Kantorei der Lutherkirche Berthold Wicke (Leitung)

Zeit & Ort:

Freitag, 20. September 2013
20.00 Uhr

Evangelische Lutherkirche Bonn
Reuterstraße 11
53115 Bonn

Eintritt: 15 € / 10 €
Abendkasse
Vorbestellung: Gemeindebüro
Kurfürstenstr. 20a, 53115 Bonn (Tel. 0228 / 21 99 59)

Weitere Infos: www.lutherkirche-bonn.de

 

 

 

5. Oktober 2013, 21.00 Uhr Eglise Notre Dame

Neufchatel-en-Bray, Frankreich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

9. November 2013

Tango and more

Musik in den Häusern der Stadt


Christina Bach und Dorothea Schridde

Musik für Klavier 4 händig

Christina Bach und Dorothea Schridde präsentieren ihr Lieblingsprogramm mit Werken von Debussy, Poulenc, Gershwin und Tangos von Piazzolla (arr. Markus Horn).

Wann: 9.11.2013 um 17.00Uhr

Wo: Am Quirinusbrunnen 14b, 53129 Bonn

Veranstalter: Kunstsalon Köln

www.kunstsalon.de