Klavierunterricht in Bonn

 

 

 

 

 

Biographie

 

Musik hat mich schon immer fasziniert und begeistert. Seit frühester Kindheit habe ich zu Musik getanzt, gesungen und gespielt. Mit  7 Jahren konnte ich dann endlich mit dem Klavierunterricht beginnen. Als Jugendliche war mir klar, dass ich Musik studieren wollte, was dann in ein Studium an der Kölner Musikhochschule  (www.mhs-koeln.de) mündete. 1996 habe ich dort meinen Abschluss als Diplom-Musikpädagogin für Klavier sowie AME (Allgemeine MusikErziehung) gemacht.

 

Kammermusik war schon immer meine Leidenschaft. Mit meinem Trio Con Brio (1991-1996) genoss ich Unterricht beim Alban-Berg-Quartett, Israel-Piano-Trio, dem Kölner Klaviertrio und anderen renommierten Ensembles. 1995 machten wir eine Konzertreise in die USA und gewannen im selben Jahr den Schubertpreis der Deutschen Schubert Gesellschaft. Von 2003-2009 war ich Pianistin beim Trio Literaton, Bonn, einem Ensemble welches sich der Literatur und Musik widmet (www.literaton.de). 2009 bin ich mit meiner Familie in die USA (Seattle) gezogen, wo ich mit Freunden das Trio Lexicon gründete, im Chor sang (www.seattlepromusica.org) und mich ebenfalls kammermusikalisch einbrachte.

 

Jetzt wieder zurück in Bonn freue ich mich mit meiner Klavierpartnerin Dorothea Schridde (www.dorotheaschridde.de) wieder gemeinsam am Klavier auftreten zu können und andere neue Projekte mit zu gestalten. 

 

 

 

Immer wieder habe ich mich weitergebildet, um neue Ideen für den Unterricht zu gewinnen. So besuchte ich mehrere Orff-Kurse in Deutschland und den USA und bin zertifizierte Orff Lehrerin (www.sforff.org). 

Während meines England-Aufenthaltes 2004-2005 besuchte ich das Goldsmith College an dem ich mich in der Erwachsenenbildung weiter qualifizierte und das Diploma Teaching Music to Adults erwarb. (www.gold.ac.uk/music)

Von 1994-2000 habe ich an verschiedenen Musikschulen in Euskirchen, Hilden und Moers als Lehrerin für Klavier, Früherziehung, Orff, Musik-und Tanz, Musikgarten unterrichtet.

Seit 2000 arbeite ich ausschließlich als freiberufliche Klavier-und Musiklehrerin. 

Meine neueste Lernerfahrung liegt im Bereich der Improvisation. 2012 habe ich angefangen bei Forrest Kinney (www.patternplay.com) in den USA Improvisation zu studieren, was mir außerordentlich viel Freude bereitet hat.

 

All diese Erfahrungen fließen in meinen Klavierunterricht ein und lassen ihn auf diese Weise lebendig und individuell sein. 

 

   

    

Konzert für 2 Klaviere

Klavierhaus Klavins, Bonn

 

Klavierduo Christina Bach und Dorothea Schridde